2 Tonnen Kokain in Kolumbien sichergestellt

11. Juni 2015, 22:00 Uhr

Die kolumbianische Marine hat an der Atlantik-Küste des Landes mehr als zwei Tonnen Kokain gefunden. Das Kokain wurde in einem Schnellboot entdeckt, nachdem dessen Mannschaft nach einer Verfolgungsjagd geflohen war. Ein Sprecher der Marine erklärte, dass die knapp 2 Tonnen Kokain in den USA derzeit einen Marktpreis von fast 40 Millionen Dollar hätten.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:00