200 Technofans prügelten sich in Frankreich mit der Polizei

11. Juni 2015, 21:10 Uhr

Bei Strassenschlachten zwischen jugendlichen Techno-Fans und der Polizei in der französischen Stadt Toulouse sind etwa zehn Personen verletzt worden. Einer von sechs verletzten Polizisten liege mit schweren Kopfverletzungen im Koma, sagte die Polizei. Rund 200 Demonstranten hatten gegen Vorschläge der Regierung protestiert, schärfere Massnahmen gegen ungenehmigte Techno-Partys einzuführen. Der Streit eskalierte, als die Polizei Jugendliche mit Tränengas davon abzuhalten versuchte, Parolen auf Parkgaragen in der Innenstadt zu schreiben.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:10