22-jähriger Zechpreller gefasst

11. Juni 2015, 20:40 Uhr

Eine Serie von rund 30 Zechprellereien in Hotels der Zentral, Ost-, und Nordwestschweiz dürfte geklärt sein. Ein 22- jähriger Schweizer Tatverdächtiger ist von der Kantonspolizei Bern in Interlaken festgenommen worden. Der Mann hat sich jeweils in einer Uniform der Schweizer Armee als Berufssoldat ausgegeben und hat in Hotels logiert, ohne die Rechnungen zu begleichen. In der Nacht auf den 11. Juli hat der Mann in zwei Stadtluzerner Hotels für mehrere tausend Franken übernachtet. Deshalb wurde er von der Kantonspolizei Luzern zur Verhaftung ausgeschrieben. Der Mann ist geständig und sitzt nun in Untersuchungshaft.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:40
Anzeige