24-jähriger fällt in See und ertrinkt

11. Juni 2015, 16:50 Uhr
Die Ambulanz im Einsatz (Symbolbild)
© polizeinews.ch

Beim Zürcher Bellevue sind gestern Abend zwei Männer in den See gefallen. Ein 24-jähriger Schweizer konnte laut der Zürcher Stadtpolizei nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Sein 28-jähriger Kollege habe sich mit Hilfe von Passanten ans Ufer gerettet. Wie es zum Unfall kommen konnte ist unklar. Zeugen berichten, dass die beiden Männer mit weitern Bekannten auf einer Bank unmittelbar am Wasser gesessen hatten, bevor es zum Unglück kam.

veröffentlicht: 10. März 2012 06:35
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:50