35 Tote bei Selbstmordanschlag im Kaukasus

11. Juni 2015, 18:45 Uhr
Anzeige

Ein Selbstmordattentäter hat sich im Kaukasus mit seinem Lastwagen in die Luft gesprengt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax starben mindestens 35 Menschen. Der Mann war mit seinem Lastwagen in ein Militärspital gerast. Er durchbrach das Tor, wobei der mit Sprengstoff belandene Lastwagen explodierte. Die Zahl der Opfer dürfte weiter steigen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:45