39 Tote in Süditalien

12. Juni 2015, 12:55 Uhr
Bus stürzt 30 Meter in die Tiefe
© © Tom - Fotolia.com
Bus stürzt 30 Meter in die Tiefe

39 Menschen sind am Sonntagabend bei einem schweren Busunglück in Süditalien ums Leben gekommen. Elf weitere Passagiere wurden schwer verletzt, wie die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Feuerwehr berichtete. Unter den Opfern sollen auch viele Kinder sein.Die Zahl der Todesopfer könnte nach Angaben der Rettungskräfte noch weiter steigen. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr der Bus viel zu schnell auf das Ende eines Staus auf und rammte mehrere Autos. Dann durchbrach er die Leitplanke und stürzte etwa 30 Meter tief eine Schlucht hinunter.

Busunglück in Italien fordert über 30 Tote

veröffentlicht: 29. Juli 2013 05:47
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:55