47-jährige Britin Highlight bei «Britain’s Got Talent»

12.06.2015, 07:00 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Mögt ihr euch an die Geschichte von Paul Potts erinnern? Der Handyverkäufer welcher über Nacht zum Opernstar wurde? Jetzt scheint sich die Geschichte in England zu wiederholen. Diesmal ist der Star die bescheidene 47-jährige Susan Boyle, welche sich auf den Wunsch ihrer Mutter für «Britain’s Got Talent» angemeldet hatte. Sie hat die Zuschauer spontan zu Standing Ovations und Tränen gerührt mit ihrer Darbietung von «I Dreamed a Dream» aus dem Musical «Les Misérables». Das Video dieses Auftrittes wurde inzwischen bei YouTube rund 18 Millionen Mal angesehen -das Märchen vom "hässlichen Entlein" welches zum Superstar wird geht momentan also um die Welt.

Die Washington Post zum Beispiel staunt: "Dank der digitalen Datenflut ist die 47-jährige Arbeitslose, die behauptet, noch nie geküsst zu haben, plötzlich eine globale Sensation". Auch US-Promis haben zu dem Hype beigetragen. So verbreiteten z.B. Demi Moore und Ashton Kutcher das Video via Statusmeldungen bei Twitter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:00

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch