60 Totel bei Anschlagsserie in Syrien

12. Juni 2015, 12:16 Uhr
Nun ist auch das Zentrum von Damaskus im Krieg

Bei einer Anschlagsserie sind in der syrischen Hauptstadt Damaskus mindestens 60 Menschen getötet worden. Vor Einrichtungen des Sicherheitsapparates und der Regierungspartei detonierten heute kurz hintereinander drei Autobomben. Gemäss dem syrischen Fernsehen sind bei den Anschlägen der Rebellen auch 200 Menschen verletzt worden. Es war das erste Mal, dass die Innenstadt von Damaskus direkt in den Bürgerkrieg hineingezogen wurde.

veröffentlicht: 21. Februar 2013 17:53
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:16