Absturz von Kleinflugzeug bei Kägiswil

12. Juni 2015, 12:52 Uhr
Zwei Tote, ein Schwerverletzter

Auf dem Flugplatz Kägiswil ist heute Nachmittag ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dabei seien zwei männliche Personen ums Leben gekommen, teilte die Obwaldner Kantonspolizei mit. Eine weitere männliche Person sei schwer verletzt mit der Rega ins Kantonsspital Luzern gebracht worden.

Das Flugzeug war von Kägiswil aus gestartet, als ein heftiges Gewitter niederging. Um ca. 17.25 Uhr sei es dann aus bisher noch unbekannten Gründen abgestürzt. Durch die Einsatzzentrale Obwalden wurde die Feuerwehr Sarnen, die Sanität, SUST, sowie die Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft Obwalden aufgeboten.

Die Absturzstelle befindet sich zwischen der Autostrasse A8 und dem Flugplatz.

veröffentlicht: 23. Juli 2013 20:35
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:52