Acht Autos in Auffahrkollisionen verwickelt

12. Juni 2015, 13:10 Uhr
Blechschäden und Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr
© Zuger Polizei
Blechschäden und Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr

Auf der Autobahn A14 zwischen Gisikon LU und der Verzweigung Rütihof ist es am Morgen kurz nach 08:00 Uhr zu zwei Auffahrunfällen gekommen. Zuerst fuhr ein Fahrzeug ins Heck eines anderen und nur Augenblicke später kollidierten gleich sechs nachfolgende Autos miteinander. Verletzt wurde niemand. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 40'000 Franken. Es kam zu Behinderungen im Morgenverkehr.

veröffentlicht: 14. Januar 2014 12:23
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:10