Adolf Ogi bleibt UNO-Sonderbeauftragter

11. Juni 2015, 21:50 Uhr

Ex-Bundesrat Adolf Ogi bleibt für ein weiteres Jahr UNO-Sonderbeauftragter für Sport. Das Mandat wurde bis Ende Februar des nächsten Jahres verlängert, teilte eine UNO-Sprecherin in Genf mit. Im Rahmen seines Mandats wird Ogi am World Economic Forum WEF in New York teilnehmen und bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City anwesend sein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:50