Adtranz präsentiert Sozialplan

11.06.2015, 20:30 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Geschäftsleitung der Adtranz Schweiz und die Sozialpartner haben eine Vereinbarung über soziale Begleitmassnahmen unterzeichnet. Die vereinbarten Massnahmen gingen über einen herkömmlichen Sozialplan hinaus. So soll mit Arbeitszeitmodellen der Personalabbau möglichst beschränkt werden. Bei der Adtranz Schweiz sind rund 700 der 1300 Stellen gefährdet.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:30

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch