AKWs sollen mehr Versicherungsprämie bezahlen

12. Juni 2015, 12:21 Uhr
Bundesrat will Atomunfall besser absichern
© energiestiftung schweiz
Bundesrat will Atomunfall besser absichern

Die Gefahr eines Atomunfalls soll die Betreiber der AKWs teurer zu stehen kommen. Sie sollen höhere Prämien für die Versicherung des Bundes bezahlen. Das schlägt der Bundesrat vor. Bei einem Atomunfall müssten die AKW-Betreiber mindestens eine Milliarde Franken selbst bezahlen. Die übrigen Schäden müsste die Bundesversicherung übernehmen. Die Prämie für diese Versicherung soll für die Atomkraftwerke nun um 70 Prozent steigen.

veröffentlicht: 15. März 2013 18:51
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:21