Algerien verhandelt nicht mit Geiselnehmern

11. Juni 2015, 18:35 Uhr

Algerien verhandelt nach den Worten von Aussenminister Belkhadem nicht mit den «bewaffneten Rebellen» die seit drei Monaten in der Sahara 15 Geiseln festhalten. Die Entführer seien eingekreist und man wolle die Geiseln gesund und wohlbehalten befreien, sagte Belkhadem weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:35
Anzeige