Diverse News

Anastacia kommt im Winter zu Art on Ice nach Zürich und Lausanne

Anastacia kommt im Winter zu Art on Ice nach Zürich und Lausanne

12.06.2015, 08:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Art on Ice feiert 2010 seinen 15. Geburtstag. Der Top-Star der Jubiläums-Gala ist Anastacia. Die US-Amerikanerin mit der schwarz klingenden Stimme verkaufte bis heute 16 Millionen Alben. Weltberühmt wurde die einstige Brillenträgerin mit ihrem 2000 erschienenen Album 'Not That Kind', welches in der Schweiz mit der Single-Auskoppelung 'I’m Outta Love' bis auf den ersten Chart-Rang kletterte. 2001 erschien „Freak Of Nature“ –und war mit „Paid My Dues“ und mehr als sieben Millionen verkaufter Kopien noch erfolgreicher als das Debüt-Album.

2003 wurde bei Soul-Diva Anastacia Brustkrebs diagnostiziert. Die Krankheit zwang sie zu einer mehr als einjährigen Pause. Inzwischen ist Anastacia wieder gesund, verheiratet, gereift, mit ihrem aktuellen Album 'Heavy Rotation' auf Tour. Die Organisatoren von Art on Ice sind von der Zusage Anastacias begeistert. Oliver Höner: „Sie passt wie niemand anders in unser Konzept. Anastacia ist ein Weltstar, den unseren älteren Besucherinnen und Besucher genauso kennen wie die jüngeren. Ihre Hits eignen sich ausgezeichnet fürs Eiskunstlaufen und zudem ist Anastacia eine fröhliche, kommunikative Künstlerin, die den Dialog mit den Stars auf dem Eis und auch dem Publikum suchen und bestimmt finden wird.“

Auf dem Eis werden Stéphane Lambiel und Sarah Meier zur Musik von Anastacia ihre Eiskunstlauf-Show zum Besten geben Weiter dabei sind auch die zweifachen Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko & Robin Szolkowy, der grossartige Entertainer Kurt Browning, Sasha Cohen, das kanadische Eistanz-Paar Marie-France Dubreuil & Patrice Lauzon, zweimalige Vize-Weltmeister, und viele andere, unter ihnen ein paar, die Tage vor Art on Ice in Vancouver waren und dort olympisches Metall gewannen.

Die Jubiläumsshows zum 15-jährigen Geburtstag von Art on Ice finden vom 4. bis 7. März im Zürcher Hallenstadion und am 9. und 10. März in Lausanne im Patinoire de Malley statt. Ausserdem soll nächsten Monat ein Buch über die Geschichte der erfolgreichen Eislaufschau erscheinen.

Weitere Infos & Tickets

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch