Anschläge kurz vor Gipfel der Arabischen Liga

11. Juni 2015, 16:45 Uhr
Anzeige

Bei einer Serie von Anschlägen im Irak sind über 40 Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Die Explosionen ereigneten sich in mehreren Städten, der schwerste in der Pilgerstadt Kerbela, wo in einem Einkaufsviertel zwei Autobomben detonierten. In der kommenden Woche trifft sich die Arabische Liga erstmals seit mehr als 20 Jahren im Irak. Nach dem Abzug der US-Truppen wird daran gezweifelt, ob die irakische Regierung in der Lage ist, für die nötige Sicherheit beim Treffen zu sorgen.

veröffentlicht: 20. März 2012 15:21
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:45