Armee hilft bei Suche nach vermissten Wanderer

12. Juni 2015, 11:36 Uhr

Um drei vermisste Wanderer im Kanton Glarus zu finden, ist die Schweizer Armee in der Nacht auf heute mit einem Superpuma Helikopter mit Wärmebildkamera ausgerückt. In den frühen Morgenstunden war die Aktion erfolgreich, die drei Schweizer konnten unverletzt geortet werden. Die Schweizer Armee kam zum Einsatz, da der Alpen Club SAC und die Rega um Unterstützung baten. Die Wanderer hatten sich offenbar auf der Route verirrt.

veröffentlicht: 10. September 2012 13:14
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:36