Attentat in Nairobi - 5 Menschen tot

12. Juni 2015, 12:00 Uhr

In Nairobi, der Hauptstadt Kenias, kamen bei einem Anschlag vor einer Moschee fünf Personen ums Leben. Sechs weitere Menschen sind verletzt worden, wie Nairobis Polizeichef mitteilte. Nach dem Attentat ging die Polizei gegen die Proteste wütender Anwohner vor. Der Anschlag galt vermutlich den Gläubigen, die nach dem gestrigen Abendgebet die Moschee verliessen. Bereits vergangene Woche war in demselben Viertel ein Sprengsatz explodiert. Die Anschläge in Kenia häufen sich, seit die kenianische Armee im Nachbarland Somalia gegen die radikal-islamische Schabaab-Miliz kämpft.

veröffentlicht: 8. Dezember 2012 18:28
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00