Ausländische Presse kommentiert Ja zu den Bilateralen

11. Juni 2015, 20:30 Uhr
Anzeige

Auch in der ausländischen Presse hat das Ja zu den Bilateralen positives Echo ausgelöst. Die Kommentatoren zeigten sich teilweise erstaunt über die breite Zustimmung und sprachen von einem «Schritt aus der Isolation». Für die «Frankfurter Allgemeine» stellt sich nun die Frage, «ob die Schweiz über diese ökonomische Integration hinaus auch den EU-Beitritt anstreben soll». Die italienische «La Stampa» rätselt, ob das Resultat eine «ideologische oder wirtschaftliche Annäherung» der Schweiz an Europa widerspiegelt und stellt die Frage: "Ging es um das Herz oder das Portemonnaie?».

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:30