Auto ist in Ermensee ausgebrannt

27. Januar 2020, 12:16 Uhr
Im Unterstand eines Einfamilienhauses
© Staatsanwaltschaft Luzern
Im Unterstand eines Einfamilienhauses

Ein Auto ist am Sonntagmittag in einem Unterstand eines Einfamilienhauses in Ermensee aus noch unbekannten Gründen komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Carport und das Haus wurden jedoch stark beschädigt.

Auch umliegende Gebäude erlitten durch die Hitzeabstrahlung zum Teil Schäden, teilte die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mit. Die Brandursache werde von den Branddetektiven der Luzerner Polizei abgeklärt.

veröffentlicht: 27. Januar 2020 12:12
aktualisiert: 27. Januar 2020 12:16