Bauarbeiten auf Zentralbahn-Strecke Hergiswil-Giswil

29. März 2018, 14:51 Uhr
Während vier Wochen verkehren Ersatzbusse
© Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG
Während vier Wochen verkehren Ersatzbusse

Die Zentralbahn realisiert ab Dienstag, 3. April 2018 bis Sonntag, 29. April 2018 eine Reihe von Umbauprojekten zwischen Hergiswil und Giswil. Aus diesem Grund wird die Bahnstrecke auf diesem Abschnitt komplett gesperrt. Es verkehren Ersatzbusse.

Die Arbeiten umfassen Instandsetzungsmassnahmen an Tunnels und Gleisanlagen, mit welchen ein wirtschaftlicher Betrieb, Sicherheit und Fahrkomfort gewährleistet werden. Zudem wird der Bahnhof Alpnachstad kundenfreundlicher ausgebaut.

Aufgrund der Bauarbeiten wird der Abschnitt zwischen Hergiswil und Giswil für vier Wochen für den Bahnverkehr komplett gesperrt. Die Bahnreisenden werden mit Bussen befördert, und zwar wie folgt:

  • Ab Horw verkehren Direktbusse ohne Halt bis Giswil und umgekehrt.
  • Ab Stansstad verkehren Shuttlebusse mit Halt an allen Stationen nach Giswil und umgekehrt.

Alle Informationen und den Ersatzfahrplan gibt es hier.

veröffentlicht: 1. April 2018 19:25
aktualisiert: 29. März 2018 14:51