Bergsteigerin bei Zermatt tödlich verunfallt

11. Juni 2015, 18:45 Uhr
Anzeige

Eine deutsche Bergsteigerin ist an der Wellenkuppe bei Zermatt in den Tod gestürzt. Seit Jahresbeginn sind in der Schweiz und Liechtenstein beim Bergsteigen und Bergwandern 48 Menschen ums Leben gekommen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:45