Beyoncé: Keine sahnt im Musikgeschäft mehr ab

12. Juni 2015, 13:40 Uhr
Die 33-jährige steht mit rund 115 Millionen an der Spitze

R&B-Queen Beyonce ist dieses Jahr die bestverdienende Frau im Musikgeschäft. Laut dem US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" werden ihre Einkünfte auf 115 Millionen US-Dollar geschätzt. Das ist mehr als Doppelte so viel wie im Vorjahr (damals auf Platz 4).

Auf der Liste der Top-Verdienerinnen, rangiert Beyoncé nun vor Taylor Swift (64 Millionen) und Pink (52 Millionen). Danach folgen Rihanna (48 Millionen Dollar) und Katy Perry (40 Millionen Dollar). Nicht mehr in den Top 10 ist Vorjahressiegerin Madonna.

Die Forbes-Liste basiert auf dem geschätzten Brutto-Einkommen.

veröffentlicht: 6. November 2014 13:22
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:40