Blair verweigert Karsai weitere militärische Unterstützung

11. Juni 2015, 21:55 Uhr
Anzeige

Der britische Premierminister Tony Blair hat dem Chef der afghanischen Übergangsregierung, Hamid Karsai, keine weitere militärische Unterstützung zugesagt. Grossbritannien sei nicht das einzige Land, das einen Beitrag leisten muss, sagte Blair nach dem Treffen mit Karsai in London. Karsai hatte eine stärkere internationale Beteiligung in Afghanistan gefordert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:55