Brand im Familiengartenverein Risch-Rotkreuz

12. Juni 2015, 13:30 Uhr
Verletzt wurde niemand

In der Nacht auf Freitag hat in Rotkreuz ein Schrebergartenhäuschen gebrannt. Kurz nach Mitternacht meldete ein Zeuge, dass es im Familiengartenverein Risch-Rotkreuz einen Vollbrand gebe, teilen die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit.

Die Feuerwehr Risch brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Brandursache wird abgeklärt. 

veröffentlicht: 8. August 2014 16:13
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:30