Braunbär M-13 wieder unter Menschen

12. Juni 2015, 12:16 Uhr
Das Tier hat den Respekt vor der Zivilisation verloren
© Amt für Jagd und Fischerei Graubünden
Das Tier hat den Respekt vor der Zivilisation verloren

Der berüchtigte Braunbär M-13 ist wieder auf der Pirsch. Das Tier ist im Südtal Puschlav im Bündnerland zum zweiten Mal aus dem Winterschlaf erwacht. Der Bär sei definitiv im Tal und habe keinen Respekt mehr vor den Menschen, sagte der Bündner Jagdinspektor. Ein 14-Jähriger musste am Wochenende nach einer Begegnung mit dem Bären mit einem Schock ins Spital. Der Bär M-13 hatte Mitte November vergangenen Jahres für Aufsehen gesorgt. Er war zwei Mal in ein bewohntes Ferienhaus eingebrochen.

veröffentlicht: 18. Februar 2013 18:51
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:16