Brunnen: Raubversuch auf Mitfahrer

27. Dezember 2019, 12:54 Uhr
Unter Waffengewalt Bargeld vom Opfer gefordert
© Kantonspolizei Schwyz
Unter Waffengewalt Bargeld vom Opfer gefordert

In Brunnen ist am Donnerstagmorgen, 28. November 2019, ein Raubversuch auf einen Autoinsassen verübt worden. Das Opfer wurde dabei leicht verletzt.

Das Opfer, ein 45-jähriger Mann, war gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz als Mitfahrer eines Personenwagens von Schwyz in Richtung Brunnen unterwegs. Im Auto, das Zuger Kontrollschilder hatte, befanden sich auch zwei Frauen und ein Mann. Deren Identität ist aber unbekannt.

Kurz nach dem Gätzlikreisel habe das Auto angehalten, teilte die Kantonspolizei mit. Das Opfer sei daraufhin unter Waffengewalt zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden, erfolglos. Der Mann sei danach aus dem Personenwagen gestossen worden.

Polizei sucht Zeugen

Wer in der Umgebung der Schwyzerstrasse einen schwarzen Audi A6 mit ZG-Kontrollschild beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Schwyz zu melden: 041 819 29 29.

veröffentlicht: 27. Dezember 2019 12:09
aktualisiert: 27. Dezember 2019 12:54