Bundespräsident Villiger eröffnet WEF in New York

11. Juni 2015, 21:55 Uhr
Anzeige

Bundespräsident Kaspar Villiger hat an der Eröffnung des «World Economic Forums», WEF, in New York die politische und wirtschaftliche Elite zur Verantwortung aufgerufen. Die vernetzte Welt sei verletzlich geworden. Villiger plädierte dafür, die Stärken der Globalisierung zu fördern und ihre Schwächen zu mildern. Die Schweiz freue sich, das «World Economic Forum» nächstes Jahr wieder in Davos begrüssen zu können, hielt Villiger weiter fest. Die Schweizer Regierung begrüsse es jedoch ebenso, dass das Forum mit dem Tagungsort New York ein Zeichen der Solidarität setze.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:55