Bundesrat Couchepin verteidigt seine AHV-Sparpläne

11. Juni 2015, 18:30 Uhr
Anzeige

Bundesrat Pascal Couchepin hat seine Abbau- und Sparpläne bei der AHV offiziell vorgestellt. Das Rentenalter soll bis zum Jahr 2025 auf 67 Jahre steigen. Die AHV-Renten sollen nicht mehr der Lohnentwicklung angepasst werden. Im weiteren wären für die Finanzierung von AHV und IV mit Mehrwertsteuer-Erhöhungen um über 2 Prozent zu rechnen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30