Anzeige

Bundesrat ist neu für einen BVG-Zinssatz von 3,25 Prozent

11. Juni 2015, 22:25 Uhr

Der Bundesrat spricht sich neu für einen Mindestzinssatz von 3,25 Prozent bei der Beruflichen Vorsorge BVG aus. Noch vor den Sommerferien hatte er beschlossen, den Zinssatz voraussichtlich auf Anfang Oktober von 4 auf 3 Prozent zu senken. Definitiv entscheiden wird der Bundesrat erst nach der Sondersession der eidgenössischen Räte. Zuerst will er noch eine Konsultation durchführen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:25