Bundesrat soll keine Zwangsimpfung anordnen dürfen

12. Juni 2015, 11:51 Uhr
Impfen (Symbolbild)
© By James Gathany [Public domain], via Wikimedia Commons

Der Bundesrat soll keine Zwangsimpfungen anordnen dürfen. Das wäre laut dem neuen Epidemien-Gesetz möglich. Ein Komitee ergreift nun das Referendum gegen dieses Gesetz. Das Komitee kritisiert, dass der Bundesrat und nicht mehr die Kantone über eine Impfung entscheiden können. Das Referendums-Komitee hat nun bis Mitte Januar Zeit 50'000 Unterschriften zu sammeln. Kommt das Referendum zustande, entscheidet das Stimmvolk.

Kein Impfzwang für den Bundesrat

veröffentlicht: 2. November 2012 11:10
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:51