Diverse News

Buochs scheiterte gegen Will im Cup erst im Penaltyschiessen

Buochs scheiterte gegen Will im Cup erst im Penaltyschiessen

11.06.2015, 17:45 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Erstligist Buochs hat im Schweizer Fussball-Cup 1/16-Final die Ueberraschung gegen Wil nur knapp verpasst. Die Nidwaldner unterlagen 1:3 im Penaltyschiessen. Nach 120 Minuten war es 0:0 gestanden. Achermann hatte in der 12. Minute einen Penalty für Buochs verschossen. Eine Runde weitergekommen ist Kriens, dank dem 3:2-Erfolg bei GC-u-21. Die Krienser Tore schossen Burri und Neri (2). Als Oberklassige ausgeschieden sind Aarau (0:2 in Baden) und Zürich (1:2 in Schaffhausen). Die Achtelfinals werden am am 14. November ausgelost und am 22./23. Februar gespielt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:45

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch