Bush begrüsst Nahost-Friedensinitiative

11. Juni 2015, 18:30 Uhr

US-Präsident Bush hat im jordanischen Akaba den Willen Israels und der Palästinenser zu einer neuen Friedensinitiative begrüsst. Bush versprach die volle Unterstützung der USA. Der Weg sei schwierig, aber es gebe keine andere Chance. Zuvor hatte der neue palästinensische Ministerpräsident Abbas versprochen, alles zu tun, um Gewaltakte gegen Israel zu verhindern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 18:30
Anzeige