Cancellara schwer gestürzt

11. Juni 2015, 16:36 Uhr
Olympiasieger Fabian Cancellara
© swiss olympic

Der Schweizer Radrennfahrer Fabian Cancellara ist in der Flandern-Rundfahrt 60 Kilometer vor dem Ziel schwer gestürzt. Der Berner Weltmeister kam bei einer Verpflegungsstation zu Fall, musste das Rennen aufgeben und wurde ins Spital gebracht. Cancellara soll bei seinem Sturz das Schlüsselbein gebrochen und eine Hüftverletzung erlitten haben. Und damit ist die Saison der Frühjahrs-Klassiker für den Zeitfahr-Olympiasieger vorzeitig beendet. Sieger der Flandern-Rundfahrt wurde der Belgier Tom Boonen, der dieses Rennen zum dritten Mal für sich entscheiden konnte.

veröffentlicht: 1. April 2012 15:35
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:36