Diverse News

Chemo schadet Ungeborenem nicht

Chemo schadet Ungeborenem nicht

11.06.2015, 16:55 Uhr
· Online seit 11.02.2012, 07:22 Uhr
Anzeige

Frauen, die sich während einer Schwangerschaft einer Chemotherapie unterziehen müssen, brauchen sich keine Sorgen um die Gesundheit ihrer Babys zu machen. Gemäss einer wissenschaftlichen Studie von europäischen Krebsspezialisten würden Schwangerschaften nicht beeinträchtigt. Um keine Frühgeburten zu provozieren, sollte nach der 35. Schwangerschaftswoche aber keine Chemotherapie mehr gemacht werden.

veröffentlicht: 11. Februar 2012 07:22
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch