Clown Dimitri bei Vorstellung verunfallt

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Der Tessiner Clown Dimitri ist am Wochenendewährend einer Solovorstellung gestürzt. Dabei brach er sich einen Lendenwirbel. Dimitri, der am 18. September seinen 75. Geburtstag feiert, wird für unbestimmte Zeit nicht mehr auf der Bühne auftreten können.

Dimitri hatte offenbar Glück im Unglück. Der Wirbel sei zwar gebrochen, aber nicht verschoben worden, sagte Verena Graf von der 'Scuola Teatro Dimitri'. Dimitri sollte keine bleibenden Schäden davontragen. Laut Graf wird der Clown "auf jeden Fall wieder auf die Bühne zurückkehren". Auf bestimmte Nummern werde er aber wohl

verzichten müssen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10