Decathlon ruft Fahrrad-Kindersitz zurück

8. Januar 2020, 14:48 Uhr
Kindersitz der Marke «B'TWIN»
© zvg
Kindersitz der Marke «B'TWIN»

Vom Kindersitz der Marke «B'TWIN» geht eine Verletzungs- und Unfallgefahr aus.

Das Sportartikelgeschäft Decathlon und die Beratungsstelle für Unfallverhütung rufen den Fahrrad-Kindersitz «100 B'CLIP» der Marke «B'TWIN» zurück. Der Rückruf betrifft Modelle, die zwischen dem 1. Oktober 2018 und dem 20. November 2019 verkauft wurden.

Bei den betroffenen Fahrrad-Kindersitzen kann es zu einem Bruch des Befestigungspunktes des Verschlusses für die Sitzgurte kommen, teilt das Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen in einer Medienmitteilung mit. Modelle, bei denen der Befestigungspunkt an der Sitzschale eine bläuliche Verfärbung aufweist, sollten in eine Decathlon-Filiale gebracht werden. 

(Quelle: CH Media)

veröffentlicht: 8. Januar 2020 13:56
aktualisiert: 8. Januar 2020 14:48