Der CSIO Schweiz nicht mehr in Luzern

12. Juni 2015, 00:20 Uhr

Der CSIO Schweiz wird ab nächstem Jahr nicht mehr in Luzern ausgetragen. Das Pferdespringen fand bislang abwechslungsweise in Luzern und St. Gallen statt. Nun soll es in den nächsten acht Jahren nur noch in St. Gallen stattfinden. Dies hat der Schweizerische Verband für Pferdesport entschieden. Trotz des Publikumserfolgs mit 23 000 Zuschauern habe der Anlass im finanziellen Bereich jeweils einen Verlust geschrieben, sagte der OK-Präsident Peter Stössel.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 00:20
Anzeige