Diverse News

Der FC Luzern ist im Schweizer Cup im Viertelfinal ausgeschieden

Der FC Luzern ist im Schweizer Cup im Viertelfinal ausgeschieden

12.06.2015, 08:25 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Der FCL verlor gegen St. Gallen klar mit 1:4. Bereits zur Pause führten die Ostschweizer mit 3:0, dies nach den Toren von Frick, Lang und Pa Modou. In der zweiten Halbzeit erzielte Siegrist kurz nach der Pause den Anschlusstreffer zum 1:3. In der 74 Minute machte der FC St. Gallen dann aber alles mit dem 4:1 durch Koubsky.

Der FCL hätte seine Chancen gehabt, hat man doch glatt zwei Penalty verschossen. 6535 Zuschauer waren im Stadion Gersag in Emmenbrücke dabei.

Reaktionen von Spielern und dem FCL Trainer Rolf Fringer hört ihr morgen in der Radio Pilatus Morgenshow Andyamo.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch