Anzeige

Die EU will weitere 1,2 Millionen Rinder schlachten

11. Juni 2015, 19:40 Uhr

Die EU-Kommission will in der BSE-Krise hart bleiben. Trotz Widerstand von verschiedenen EU-Staaten soll das Schlachtprogramm um 1,2 Millionen Rinder ausgeweitet werden. Damit soll der zusammengebrochene Rindfleischmarkt stabilisiert werden, wie EU-Agrarminister Fischler ankündigte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:40