Die Lage auf Zypern spitzt sich weiter zu

12. Juni 2015, 12:25 Uhr
Fieberhafte Suche nach Lösung in der Finanzkrise geht weiter
© Nasa
Fieberhafte Suche nach Lösung in der Finanzkrise geht weiter

Zypern ist weiter auf der Suche nach einer Lösung aus der Finanz-Krise. Unter anderem hoffen die Zyperer auf Russland, welches das nötige Geld bezahlen soll. Die Finanzminister beider Länder trafen sich gestern eine erstes Mal, allerding ohne zu einer Lösung zu kommen. Inzwischen spitzt sich die Lage auf Zypern weiter zu. Die Banken sind noch immer geschlossen, Geld gibt es nur beim Geldautomaten. Tankstellen geben Benzin nur noch gegen Bargeld aus.

veröffentlicht: 21. März 2013 06:40
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:25