Die Schweiz erlebte einen sehr milden März 2002

11. Juni 2015, 19:30 Uhr
Anzeige

Der März 2002 war in der ganzen Schweiz deutlich milder und sonniger als in den letzten Jahrzehnten. In den meisten Gebieten war der März insgesamt um bis zu 3 Grad wärmer als normal. Im Tessin wurden Rekordwerte von 27 Grad grad gemessen. Vor rund einer Woche erfolgte ein empfindlicher Temperaturrückgang in der ganzen Schweiz. In der Deutschschweiz gab es Schnee bis in die Niederungen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:30