Digitalisierung bei zentralschweizer Banken

5. Dezember 2019, 19:48 Uhr
Werbung
Kundenbetreuung per Bildschirmübertragung

Einer Maschine geheime Bankdaten verraten und diskrete Bankgespräche nur noch virtuell, also über einen Bildschirm, anstatt mit einem echten - physisch anwesenden - Bankangestellten führen. Das ist die Zukunft von zehn UBS-Standorten in der Zentralschweiz. Einer davon ist in Baar.

Bei anderen Banken wie der LUKB ist der Tenor jedoch anders. Die persönliche Beratung sei wichtig. Lieber gar keinen Schalter als einer, welcher nur noch virtuell da ist. Direkter Kundenkontakt oder Digitalisierung? Warum die Banken mit so unterschiedlichen Strategien fahren, im Beitrag Tele 1.

 

veröffentlicht: 5. Dezember 2019 19:45
aktualisiert: 5. Dezember 2019 19:48