Druck auf Palästinenser-Präsident Arafat verstärkt sich

11. Juni 2015, 21:50 Uhr

Nach den erneuten Angriffen im Nahen Osten haben die USA ihren Druck auf Palästinenser-Präsident Jassir Arafat verstärkt. Die USA wirft Arafat vor, den Terrorismus zu fördern. Hingegen erklärte die EU, dass sie Jassir Arafat weiterhin als «legitimen Repräsentanten» des palästinensischen Volkes betrachte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 21:50