Diverse News

Durchschnittlich zehn Prozent der Nationalräte fehlen

Durchschnittlich zehn Prozent der Nationalräte fehlen

12.06.2015, 12:00 Uhr
· Online seit 16.12.2012, 13:54 Uhr
SVP-Nationalrat Spuhler verpasste fast die Hälfte der Abstimmungen
Anzeige

Die Internetplattform Politnetz hat erstmals alle 1448 Abstimmungen seit Legislaturbeginn im Winter 2011 ausgewertet und eine Anwesenheitsrangliste im Nationalrat erstellt. Am schlechtesten schnitt der Thurgauer SVP-Nationalrat Peter Spuhler ab, der fast bei der Hälfte der Abstimmungen gefehlt hat. Die Zentralschweizer Ratsmitglieder machen in der Rangliste eher positiv von sich reden. Ivette Estermann, SVP fehlte nur einmal, Gabi Huber, FDP kam mit zehn verpassen Abstimmungen ebenfalls auf einen Spitzenwert. Durchschnittlich blieben 10 Prozent der Nationalratsmitglieder den Abstimmungen fern.

veröffentlicht: 16. Dezember 2012 13:54
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:00

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch