Ebikon: Mall of Switzerland kann gebaut werden

12. Juni 2015, 13:10 Uhr
Letzte Einsprache vor Bundesgericht zurückgezogen
Letzte Einsprache vor Bundesgericht zurückgezogen
© www.mallofswitzerland.ch

Dem Bau des Einkaufszentrums Mall of Switzerland in Ebikon steht nichts mehr im Weg. Eine benachbarte Immobilien-Firma hat eine Beschwerde beim Bundesgericht zurückgezogen. Es war dies die letzte Beschwerde zum Grossprojekt in Ebikon. Mit dem Bau wolle man sich aber trotzdem Zeit lassen. Voraussichtlich wird die Mall 2017 eröffnet.

Das rund 500 Millionen Franken teure Projekt umfasst ein Einkaufszentrum, ein Freizeitzentrum mit Hallenbad, mehrere Kinosäle sowie ein Hotel und Wohnungen.

8. März 2020 - 18:06

Mall of Switzerland kann gebaut werden

veröffentlicht: 24. Januar 2014 16:37
aktualisiert: 12. Juni 2015 13:10
Anzeige