Eiffelturm in Paris wegen Streik geschlossen

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Wer kurz vor Ostern für einen Städtetrip nach Paris verreist ist, hat nicht schlecht gestaunt. Der Eiffelturm war nämlich für Besucher geschlossen. Dies deshalb, weil die Angestellten in einen Streik getreten sind. Sie demonstrierten für eine höhere Arbeitsqualität, mehr Sicherheit für Besucher und Personal sowie eine Beschäftigungsgarantie. Dazu verteilten sie an die enttäuschten Touristen Flugblätter, auf welchen in verschiedenen Sprachen die Forderungen der Streikenden aufgelistet waren.

Der Eiffelturm gilt das bekannteste Wahrzeichen der Stadt der Liebe. Der Turm wurde im Jahr 1889 anlässlich der Pariser Weltausstellung gebaut. Letztes Jahr haben fast 7 Millionen Besucher den Turm besichtigt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige