Ein halbes Jahr lang auf die Trauminsel

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Man sagt, es sei der beste Job der Welt. Man darf ein halbes Jahr Hausabwart spielen auf einer australischen Trauminsel. 35'000 Leute aus der ganzen Welt haben sich um diesen Job beworben.

Der Jobbeschrieb: Ein halbes Jahr lang auf einer australischen Trauminsel leben. Als Gegenleistung muss man dafür einen Werbe-Blog über die Insel schreiben. Ein Honorar gibt es natürlich auch, es sind rund 121'000 Franken.

Der Gewinner steht fest. Es ist der Engländer Ben Southall. Er hat sich im Finale gegen seine Konkurrenten durchgesetzt. Southall, der Bungee-Springen und Sporttauchen zu seinen Hobbys zählt, überstand auch die letzte Runde mit 16 Finalteilnehmern, die sich vor Ort prüfen lassen durften. Dabei schnorchelten sie in dem kristallklaren Wasser, gingen am Strand spazieren und entspannten sich in einem Kurbad.

Seine Arbeitsstelle tritt er am 1. Juli an.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige