Eröffnung der steilsten Standseilbahn der Welt

15. Dezember 2017, 17:03 Uhr
Jungfernfahrt mit Bundespräsidentin Doris Leuthard
Anzeige

Auf dem Stoos wird am Freitagabend die steilste Standseilbahn der Welt feierlich eröffnet. Nach der langen und intensiven Planungs- und Realisierungszeit sprechen die Verantwortlichen von einem Freudentag. An der Eröffnung und der Jungfernfahrt nimmt auch Bundespräsidentin Doris Leuthard teil. 

Am Freitagabend wird die steilste Standseilbahn der Welt auf dem Stoos feierlich eingeweiht. An der Talstation wird die Bahn durch einen Pfarrer gesegnet. Im Verlauf des Abends soll die neue Standseilbahn ihre erste offizielle Fahrt aufnehmen - mit dabei ist auch Bundespräsidentin Doris Leuthard. Diese wird zudem eine Ansprache halten. 

Besondere Konstruktion

Eine Seilbahn muss nicht zwingen in der Luft hängen, sie kann wie im Fall der neuen Stoosbahn auch stehen. Das einzige Kriterium, dass eine Seilbahn erfüllen muss: Sie braucht ein Seil! Speziell an dieser Bahn sind jedoch die Kabinen, die so konstruiert wurden, dass die Passagiere die Fahrt auch bei einer Steigung von 110 Grad in der Waagerechten geniessen können. 

veröffentlicht: 15. Dezember 2017 16:32
aktualisiert: 15. Dezember 2017 17:03