EU-Kommission für Frauenquote in Unternehmen

12. Juni 2015, 11:55 Uhr

Die EU-Kommission schlägt eine Frauenquote für börsenkotierte Unternehmen vor. Nach wochenlangem, internem Streit hat die Kommission einen Gesetzesentwurf der EU-Justizkommissarin angenommen. Damit müssten rund 5000 Firmen in der EU bis im Jahr 2020 die Verwaltungsratsposten zu 40 Prozent mit Frauen besetzen. Bei gleicher Qualifikation müssten demnach jeweils Frauen den Vorrang haben. Sollten sich Firmen nicht daran halten, soll es Strafen geben. Über den Vorschlag berät als nächstes das Europaparlament.

veröffentlicht: 14. November 2012 11:19
aktualisiert: 12. Juni 2015 11:55